Tür an Tür mit der Natur

Nationalpark

Erlebnis & Idylle im Nationalpark Hohen Tauern

In den Bergen ist alles ein wenig anders. Statt Stress und vieler Termine genießen Sie als Naturliebhaber die Ruhe, die Idylle und das wunderschöne Panorama der unterschiedlichen Bergwelten. Hier in dieser Hochgebirgslandschaft steigert sich das Erlebnis und Erholungspotenzial. Mit den vielen Möglichkeiten von kleinen Wanderungen bis hin zu großen hochalpine Touren, die zu jeder Jahreszeit ihren ganz besonderen Reiz haben, öffnet sich hier der wohl europaweit einzigartige Nationalpark Hohen Tauern.

Nicht nur reine Naturlandschaften sondern auch die von Bauern über Jahrhunderte geschaffene Kulturlandschaften prägen dieses Gebiet. Eine außerordentliche Artenvielfalt an Tieren und Pflanzen sind das Ergebnis dieser lang andauernden Symbiose zwischen wilder Natur und Kulturlandschaft. Ein Drittel aller in Österreich vorkommenden Pflanzenarten und an die 10.000 Tierarten leben im Nationalpark Hohe Tauern.

Tor zum Nationalpark Hohe Tauern

Das Hochplateau Enzingerboden/Weißsee liegt in einem Landschaftsschutzgebiet mit seinen landschaftlich besonders schönen und ursprünglich anmutenden Hochgebirgslandschaften. Nirgendwo kann man so bequem in das Herz des Nationalparks gelangen. Das Angebot der vielfältigen Wege, die von hier aus ihren Ausgang nehmen und die optischen Eindrücke (Gletscher, Wasserfälle), werden Sie so schnell nicht vergessen. Diese werden Sie immer wieder aufs Neue begeistern. Die Gletscherwelt Weißsee und die Rudolfshütte, auf (2.315m) das höchstgelegene Drei-Sterne-Hotel Österreichs, erreichen Sie in kürzester Zeit mit der Seilbahn.

Mehr Info unter: www.nationalpark.at

Uttendorf

Vom wunderschönen kleinen Ort Uttendorf mit seinem Naturbadesee, vielen Freizeitangeboten und dem besonderem Ausflugsziel „KELTENDORF“, erreichen sie das „TAUERNDORF“ mit seinen individuell geplanten Häusern durch das wildromantische Stubachtal. Am Tauerndorf beginnen Wander- und Spazierwege sowie hochalpine Bergtouren bis hin zum Großglockner, dem höchsten Berg Österreichs.

Mehr Info unter: www.uttendorf.com

Frei sein wie ein Vogel

Statt ins Fitnessstudio zu hetzen, beginnen sie von Ihrem Ferienhaus aus mit einem Spaziergang um den See, oder Sie widmen sich dem Wandern, Klettern, Biken, Skifahren, Snowboarden oder Eisklettern. Ihre sportlichen Möglichkeiten sind so grenzenlos wie die Berge hoch und die Täler und Seen tief sind. Wenn Sie es etwas gemütlicher angehen wollen, sind Angeln oder Fliegenfischen auf Äschen, Forellen und Saiblinge im glasklaren Gebirgswasser für einen Ausgleich von Körper, Geist und Seele. Auch das wunderschöne familienfreundliche Ski- und Wandergebiet Weißsee / Gletscherwelt lässt keine Wünsche offen.

Mehr Info unter: www.hohetauern.at

Gesundheit

Nicht nur medizinisch erwiesen, sondern auch persönlich erprobt ist die Tatsache, dass auf ca. 1.500 Höhenmetern die Luft die Sie atmen, viel reiner, freier von Pollen und gesünder ist, als in der Stadt. Tatsächlich haben die Berge nicht nur etwas Poetisches und Erhabenes. Man hat das Gefühl, frei aufatmen zu können, Ruhe und Erholung zu finden. Aber es ist nicht nur ein Gefühl, dass es Körper und Geist besser geht: Mehrere Studien haben belegt, dass frische Bergluft in vielerlei Hinsicht gesund ist.

Mehr Info unter: www.hohetauern.at